Strategische Fachpressearbeit

Für eine aufmerksamkeitsstarke Positionierung von CERATIZIT als technologisch führender Hartmetallhersteller sollte eine kontinuierliche Präsenz in den branchenspezifischen Fachmedien erreicht werden. Die PR-Spezialisten bei Wibo erstellten hierfür in enger Abstimmung mit den Fachjournalisten einzigartigen Content, der Produktnutzen und Mehrwert an ein anspruchvolles Fachpublikum vermittelt. Hierzu gehören Pressemitteilungen, Fachartikel und Anwenderberichte.

Komplexe Themen vermitteln


Die Themen, die Wibo für das Unternehmen in die Zielgruppen transportiert, sind so vielfältig wie komplex. Denn CERATIZIT entwickelt seit über 90 Jahren und mit größter Expertise anspruchsvolle Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Dazu gehören hochspezialisierte Werkzeuge und Lösungen, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung. „Harter Tobak“ also, der viel technisches Verständnis und eine hohe kreative Leistung seitens der Agentur erfordert.

Bedeutung strategischer PR-Arbeit


Solide und regelmäßige Pressearbeit transportiert im B2B-Bereich wichtige Informationen, zum Beispiel zu Produktinnovationen, personellen oder strukturellen Veränderungen. Ebenso dient sie der Marken- und Imagebildung bei unterschiedlichen Zielgruppen, sie ist ein wichtiger Baustein im Portfolio der gesamten Unternehmenskommunikation.



Über CERATIZIT

Seit über 95 Jahren entwickelt und fertigt CERATIZIT anspruchsvolle Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz: Ob hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartmetall oder neue Hartmetall- und Cermetsorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.